Sie befinden sich hier: Startseite + Das Haus + Das Willy-Brandt-Haus

VERANSTALTUNGS-, BÜRO- UND GESCHÄFTSHAUS

alternativ Text

Das Willy-Brandt-Haus liegt in Berlin-Kreuzberg, an der Kreuzung von Wilhelmstraße und Stresemannstraße.
© Martin Hospach

alternativ Text

Von der Passage betreten die Besucher das architektonische Herzstück des Willy-Brandt-Hauses: 25 Meter hoch ist das spitzwinklige Atrium. Tageslicht fällt durch ein filigranes Glasdach.

alternativ Text

Von der Passage betreten die Besucher das architektonische Herzstück des Willy-Brandt-Hauses: 25 Meter hoch ist das spitzwinklige Atrium.

alternativ Text
alternativ Text
alternativ Text
alternativ Text

Das Wahrzeichen des Willy-Brandt-Hauses: die 3,40 Meter hohe Willy-Brandt-Skulptur des Bildhauers Rainer Fetting.

alternativ Text

Das Wahrzeichen des Willy-Brandt-Hauses: die 3,40 Meter hohe Willy-Brandt-Skulptur des Bildhauers Rainer Fetting.

alternativ Text

Zu vermieten: Das Atrium des Willy-Brandt-Hauses wird regelmäßig für Veranstaltungen wie Ausstellungen, Pressekonferenzen und Empfänge genutzt.

alternativ Text

Ein weiteres Glanzlicht ist der 400 Quadratmeter große "Hans-Jochen Vogel Saal" unter dem Dach des Willy-Brandt-Hauses - ideal für Konferenzen und Workshops.

alternativ Text

Wandelbar: Der "Hans-Jochen Vogel Saal" kann in zwei kleinere Sitzungssäle mit je 200 Quadratmeter geteilt werden.

alternativ Text

Für Ihre Veranstaltungen bis zu 100 Personen.

alternativ Text

Viel Platz für Konferenzen oder größere Besprechungen: Das so genannte Kasino im vierten Stock des Hauses bietet wie abgebildet etwa 60 Personen auf 130 Quadratmetern Platz.

alternativ Text

Ebenfalls im vierten Stock und günstig zu vermieten, zum Beispiel für Pressekonferenzen: das Dialogforum mit 130 Quadratmetern.

alternativ Text

Auch wenn sie im Inneren liegen, die Flure des Willy-Brandt-Hauses erhalten durch das Atrium indirektes Tageslicht und bieten immer wieder reizvolle Ein- und Ausblicke.

alternativ Text

Helle und lichtdurchflutete Galerien im zweiten und dritten Stock des Gebäudes bieten den passenden Rahmen für die Ausstellungen des Freundeskreises Willy-Brandt-Haus e.V.

alternativ Text

Der Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V. veranstaltet regelmäßig Ausstellungen namhafter Künstler. Der Eintritt ist in der Regel kostenlos.

alternativ Text

Passionierte Kunstsammler: Die "Sammlung im Willy-Brandt-Haus" besteht mittlerweile aus mehr als 2.000 Gemälden, Zeichnungen, Grafiken und Skulpturen, die oft einen Bezug zur Sozialdemokratie haben.

alternativ Text

Die "Geschichtswand" des Künstlers Pit Kroke zeigt Momentaufnahmen der deutschen Sozialdemokratie. Das 180 Quadratmeter große Kunstwerk finden Sie in der Lobby im fünften Stock. Auch diese Fläche können Sie für Ihre Veranstaltungen mieten.

alternativ Text

Auch diese Fläche können Sie für Ihre Veranstaltungen mieten.

alternativ Text

Für Besprechungen im kleineren Rahmen bietet das Willy-Brandt-Haus Räume von 20 bis 40 Quadratmetern.

alternativ Text

Ein bunter Mietermix: Im Willy-Brandt-Haus können Sie auch Büroräume mieten.

Der Blick vom Atrium zu den Lobbys.

Licht und Transparenz auf allen Etagen: Der Blick vom Atrium zu den Lobbys.

Das "Willy's" Bistro

In der öffentlichen Passage zwischen Stresemannstraße und Wilhelmstraße bietet das Bistro "Willy's" von Montag bis Freitag kulinarische Spezialitäten und kleine Leckereien, die aus regionaler, saisonaler und frischer Ware für Sie zubereitet werden. Die Betreiber sorgen bei Veranstaltungen auch für das Catering im Willy-Brandt-Haus. © Martin Hospach