Kulturveranstaltungen im Willy-Brandt-Haus

Der Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V. bietet ein vielseitiges und anspruchsvolles Kulturprogramm mit Kunstausstellungen, Lesungen und Konzerten im Willy-Brandt-Haus.

Sie befinden sich hier: Startseite + Kunst & Kultur + Rückblick

...

World Press Photo 17

Ausstellung vom 2. bis 25. Juni 2017

Der World Press Photo Award 2016 geht an den türkischen Fotografen Burhan Ozbilici. Er hielt das Attentat auf den russischen Botschafter, Andrej Karlow, in einer Kunstgalerie in Ankara im Dezember 2016 fest. Ein explosives Foto, das den Hass in unserer Zeit ausdrückt, erklärte Mary F. Calvert, Jury-Mitglied des World Press Photo Contest.

© World Press Photo: Erster Platz „Zeitgeschehen“ Jonathan Bachman, Reuters

© World Press Photo 17: First Prize Contemporary Issues, Jonathan Bachman, Reuters

© World Press Photo 17: First Prize Daily Life, Stories, Tomas Munita, The New York Times

Der World Press Photo Award 2016 geht an den türkischen Fotografen Burhan Ozbilici. Er hielt das Attentat auf den russischen Botschafter, Andrej Karlow, in einer Kunstgalerie in Ankara im Dezember 2016 fest. Ein explosives Foto, das den Hass in unserer Zeit ausdrückt, erklärte Mary F. Calvert, Jury-Mitglied des World Press Photo Contest.

Der jährliche WORLD PRESS PHOTO Award, vergeben von der World Press Photo Foundation, ist der weltweit größte und renommierteste Wettbewerb für Pressefotografie. Die Mission ist „hohe professionelle Standards im Fotojournalismus aufrechtzuerhalten und für einen freien und uneingeschränkten Informationsaustausch einzutreten“.

Die Jury wählte aus rund 80.408 Fotos von 5.034 Fotografen aus 125 Ländern die Sieger aus. Preise wurden in acht Kategorien an 45 Fotografen aus 25 Ländern vergeben. Die Siegerfotos werden in einer Ausstellung ab April in Amsterdam und anschließend in über 45 Ländern gezeigt. Vom 2. bis zum 25. Juni werden sie im Willy-Brandt-Haus in Berlin ausgestellt. Der Freundeskreis Willy-Brandt-Haus präsentiert die World Press Photo Ausstellung zum 14. Mal.

Dienstag bis Sonntag 12 bis 18 Uhr | Eintritt frei | Ausweis erforderlich
Pfingstmontag, 5. Juni, von 12 bis 20 Uhr geöffnet

Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.
Geschäftsführerin, Künstlerische Leiterin Gisela Kayser | T 030 25 99 37 85
Presseinformationen Ela Papen | T 030 25 99 37 87 | F 030 25 99 37 88
pressefreundeskreis-wbhde| www.fkwbh.de

Technische Unterstützung: Verwaltungsgesellschaft Bürohaus Berlin mbH

WORLD PRESS PHOTO wird unterstützt von der NIEDERLÄNDISCHEN POSTLEITZAHL-LOTTERIE und weltweit gesponsert von CANON. In Berlin mit freundlicher Unterstützung des Sparkassen-Kulturfonds des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands und der Botschaft des Königreichs der Niederlande.

Weitere Informationen


Eröffnung am Donnerstag,
den 1. Juni 2017, um 19.30 Uhr

Ausstellung vom 2. bis 25. Juni 2017

Begrüßung Gisela Kayser, Geschäftsführerin Freundeskreis Willy-Brandt-Haus

Redner
Katarina Barley
Generalsekretärin der SPD

Dr. Henk Voskamp
Geschäftsträger a.i. der Bot-schaft des Königreichs der Niederlande in Berlin

Dr. Heike Kramer

Direktorin und Abteilungsleiterin Gesellschaftliches Engagement beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband

Sanne Schim Van Der Loeff

Repräsentantin World Press Photo Foundation

Peter-Matthias Gaede

Journalist, Hamburg