Fotografien von Lydia Bergida und Marco Limberg

© Lydia Bergida & Marco Limberg

Auf derselben Seite - die Letzten der „Gerechten unter den Völkern

Fotografien von Lydia Bergida und Marco Limberg


Fotografie Ausstellung: 26. Januar - 7. April 2024
Ausstellungseröffnung: Donnerstag, 25. Januar 2024 | 19:00 Uhr
Weitere Informationen www.fkwbh.de


Berlin, den 13. Dezember 2023. Lydia Bergida und Marco Limberg portraitieren in ihrer Ausstellung einige der letzten lebenden „Gerechten unter den Völkern“. Die vom Yad Vashem Institut geehrten Personen, die während des Nationalsozialismus verfolgte Jüdinnen und Juden retteten, sind Zeug:innen unserer Zeit. Sie stehen für Menschlichkeit und Zivilcourage und erinnern uns daran, Verantwortung für das Hier und Jetzt zu übernehmen. Die Porträts und fotografischen Erzählungen sind vom 26. Januar bis 7. April 2024 im Willy-Brandt-Haus zu sehen



Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch über unsere Schließtage und Zugangsregelungen HIER

Freundeskreis Willy-Brandt-Haus (FkWBH) 
Der Freundeskreis Willy-Brandt-Haus wurde 1996 als gemeinnütziger Verein gegründet. Seit der Eröffnung des Willy-Brandt-Hauses sorgt FkWBH für ein abwechslungsreiches kostenloses Veranstaltungsprogramm an der Schnittstelle von Kultur und Politik. Neben den regelmäßigen Ausstellungen werden auch Lesungen, Diskussionen und Filmabende für ein breites Publikum angeboten.

Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.
Presseinformationen | Caterina Wamos | T 030 25 99 37 87 | F 030 25 99 37 88 presse@remove-this.freundeskreis-wbh.de | www.fkwbh.de